Rally Obedience

 

 

 

 

 

Sie haben Lust, mal etwas Neues auszuprobieren?

 

Eine Sportart die Freude bereitet und in der die perfekte Kommunikation

zwischen Ihnen und Ihrem Hund im Vordergrund steht sowie eine partnerschaftliche Zusammenarbeit als Team gefragt ist?

 

Dann ist Rally Obedience genau das Richtige für Sie und Ihren Hund.

 

 

 

 

 

 

 

Wie funktioniert es…

 

Gemeinsam mit Ihrem Hund müssen Sie einen vorgegebenen Parcours durchlaufen, welchen es möglichst schnell und präzise abzuarbeiten gilt.

An jeder Station befindet sich ein Hinweisschild, auf dem angegeben ist, welche Übung dort zu tun ist und in welche Richtung es anschließend

weitergeht.

 

Das Besondere bei Rally Obedience: Sie dürfen und müssen während den Übungen ständig mit Ihrem Hund kommunizieren. Der Hund darf

jederzeit angesprochen, motiviert und gelobt werden.

 

Die Aufgaben im Parcours bestehen aus klassischen Übungen wie Sitz-, Platz-, Steh-Kommandos, aber auch Kombinationen aus diesen Elementen

sind zu absolvieren. Es sind Richtungsänderungen um 90°, 180° und 270° nach rechts und links enthalten sowie 360° Kreise. Andere Hinweisschilder

geben Ihnen vor, einen Slalom um Pylone zu machen oder Ihren Hund über eine Hürde voraus zu senden bzw. abzurufen. Fester Bestandteil eines

Parcours sind auch die sog. Bleib- oder Abrufübungen. Eine weitere Besonderheit ist die Übung zur Futterverweigerung, bei der Sie mit Ihrem Hund

an gefüllten Futternäpfen vorbei gehen müssen, ohne dass sich Ihr Hund am Futter bedient.

 

Eine Teilnahme ist nur möglich für Hunde mit gutem Grundgehorsam!

 

Neugierig??

 

Wir freuen uns auf Sie und Ihren Hund. 

Das Rally Obedience-Training findet statt am:

Dienstag

Dienstag

17:30 - 18:30 Uhr (Klasse 1-2)

19:00 - 20:00 Uhr (Klasse 2-3)


Mittwoch

Mittwoch

Mittwoch

09:00 - 10:00 Uhr (Beginner)

17:30 - 18:30 Uhr (Klasse 1-2)

19:00 - 20:00 Uhr (Klasse 2-3)


Freitag

17:30 - 18:30 Uhr (Klasse 1-2)


Preis 10er-Karte:

110,00 €


Hier einige Aufnahmen von unseren fleißigen Hundesportlern... :-)   *Fotograf: Volker Schwab*